Home / Rezepte / Schoko Bananen Muffins: Gesunde Version!

Schoko Bananen Muffins: Gesunde Version!

Schoko Bananen Muffins

Wir sind mit einem weiteren Rezept zurück, denn wir wissen, dass du mehr essen willst! Diesmal ist es eine gesunde Leckerei, die deinen Magen beruhigt. In Zusammenarbeit mit Filipa, der Schöpferin von My Healthy Temptations, haben wir hier eine leckere Möglichkeit, die Banane zu Hause zu retten, die, wie sie sagt, “reifer ist und niemand will”. Mit unseren Schoko Bananen Muffins wird kein Essen mehr verschwendet. 🍌🍫

Dieses Rezept besteht aus mehreren super nahrhaften Produkten von Zumub und befriedigt nicht nur das Verlangen nach einer süßen Leckerei, sondern ist auch sehr sättigend. Unter den Produkten sind einige, die du vielleicht schon kennst, da sie super vielseitig sind und vielleicht schon in anderen Rezepten aufgetaucht sind. Die Rede ist natürlich von unserem Eiweiß, den aromatisierten Haferflocken, der Bananen Whey und den Walnüssen!

Schau dir das Rezept an:

Zutaten

Zumub Flüssiges Eiweiß
Eine der besten Proteinquellen: mager, leicht verdaulich und vielseitig.

Kaufen

Zubereitung

  • Die Banane mit dem Mandeldrink pürieren
  • Das Mehl, die Whey, den Zimt und die Hefe dazugeben und sehr gut vermischen oder weiter mahlen
  • Der Schokoladenstückchen untermischen und den Teig in der Muffinform verteilen, dabei jeweils eine Schicht leicht gehackter Nüsse obenauf legen
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180ºC backen

Einige Leute hier haben das Rezept bereits ausprobiert und es geliebt. Und was ist mit dir? Wann hast du vor, diese Schoko Bananen Muffins zu machen? Vergiss nicht, dass Teilen eine sehr edle Tat ist 😋

Schau dir Filipas Instagram an, um die Wunder zu sehen, die sie dort postet. Vielleicht weckst du die Koch-Ader in dir! 👩‍🍳👨‍🍳

Comments

Die Informationen in diesem Artikel spiegeln nur die Meinung des Autors wider.

About Zumub.com

Zumub.com
Zumub.com

Check Also

Burger zur Erinnerung an den Sommer

Vermisst du den Sommer? Wie wäre es mit einem Barbecue, um dich mit einem Getränk ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *