Home / Ausbildung / Die beliebtesten Übungen beim CrossFit

Die beliebtesten Übungen beim CrossFit

CrossFit ist ein wachsender Sport und einer der Hauptgründe für seine Betreibung ist die Variabilität der Reize und die fehlende Monotonie.

Eine der Eigenschaften dieses Sports ist die Abwechslung.

Deswegen wird erwartet, dass die Basis dieses Sports eine sehr breite Vielfalt an Bewegungen beinhaltet, von Gewichtheben-Bewegungen über Gymnastik und metabolische Konditionsübungen.

Das metabolische Konditionstraining im Rahmen von CrossFit bringt eine hohe Intensität mit sich und trägt zur Verbesserung der kardiovaskulären Resistenz, Stärke und Geschwindigkeit bei.

Laut Greg Glassman (dem großen Mentor von CrossFit) bezieht sich das metabolische Konditionieren:

“(…) auf konditionierende Übungen, die darauf abzielen die Speicherung und Lieferung von Energie für jegliche Aktivität zu steigern.”

Auch wenn CrossFit andere Sportarten verbindet, hat er dennoch neue Bewegungen „geschaffen“, andere aufgegriffen und zurückgegeben, um sie ins Rampenlicht zu rücken, und hat zu manchen einen „Twist“ hinzugefügt.

Kennst Du einige der beliebtesten Übungen beim Cross Fit?

Sieh Dir meine TOP-Übungen an!

Die beliebtesten Übungen beim CrossFit

Beim CrossFit dominieren Übungen, die verschiedene Muskelgruppen miteinbeziehen.

Die Mechanik (umgesetzt in Technik) ist immer der bestimmende Faktor bei der Ausführung der Übungen.

Es ist wichtig, dass Du Dir sicher bist, dass Deine Technik am effizientesten ist, bevor Du die Intensität steigerst.

Bei solch einer umfassenden Sportart ist es schwierig, die beliebtesten Übungen auszuwählen.

Burpees

Wahrscheinlich die bekannteste Übung, die mit der Entstehung von CrossFit wiedergeboren wurde.

Ausführung

Um ein Burpee beim CrossFit auszuführen, beginnen wir im Stand mit den Armen an den Seiten des Körpers und den Beinen schulterweit auseinander. Der Körper wird dann in die Plank-Position abgesenkt und berührt mit den Oberschenkeln und der Brust den Boden, dann wird er in die Anfangsposition zurückgebracht, mit einer Streckung der Hüfte und der Knie und mit einem gleichzeitigen Sprung.

Achtung! Man muss die Arme über den Kopf strecken.

Thruster

Thrusters

Diese Übung ist wahrscheinlich eine Schöpfung von CrossFit. Es ist eine der intensivsten Übungen.

Es ist eine Bewegung, die eine Front-Kniebeuge mit einer Push Press über dem Kopf verbindet.

Ausführung

Halt die Stange über den vorderen Deltamuskeln, mache eine Kniebeuge (Füße etwas weiter auseinander als die Schultern, nach vorn ausgerichtet und mit stabiler Ferse). Atme ein und senke die Hüfte nach hinten herab bis die Knie gebeugt sind – ohne über die Fußspitze hinauszugehen – und halte den Körper leicht nach vorn gebeugt.

Strecke den Körper und die Stange in Richtung Decke. Die Endposition ist eine, bei der die Arme voll gestreckt sind und die Stange halten sowie die Beine gestreckt sind.

Box Jump

Box Jump

Auch die Sprünge auf die Box sind sehr beliebt unter Fitnessliebhabern.

Sie erfordern Stärke und Ausdauer.

Ausführung

Der Box Jump besteht aus einem Sprung auf eine Box mit 60 cm (Höhe), für Männer, und 50 cm für Frauen.

Der Sprung muss mit beiden Füßen gleichzeitig ausgeführt werden. Er wird mit einer Hüftstreckung am Ende der Bewegung beendet.

Rope Climb

Rope Climb

Es ist eine sehr verbreitete Bewegung in der Militärwelt und wird auch im CrossFit sehr viel genutzt. Es ist eine sehr intensive Übung, weil die Muskeln konstant angespannt sind, damit man sich auf dem Seil halten kann.

Ausführung

Sie besteht aus der Erklimmung eines Seils auf einer bestimmten Höhe, auf die effizienteste Art und Weise.

Es gibt viele Variationen bei der Durchführung dieser Übung. Die häufigsten sind der Aufstieg auf das Seil mithilfe der Füße und derjenige ohne Hilfe der Füße, indem man lediglich die Stärke des Torsos dafür nutzt.

Double unders

Eine der Übungen, die etwas mehr Koordination erfordern.

Ausführung

Sie ähnelt dem Seilspringen aus der Kindheit, mit dem Unterschied, dass das Seil bei jedem Sprung zwei Mal unter dem Springenden durchkommen muss.

Zurzeit gibt es bereits Wettbewerbe, die die Ausführung von Triple Unders (dreifachen Sprüngen) fordern.

Der Trick dabei ist die Fähigkeit das Seil zu führen und zu lernen, wie man es kontrolliert.

Kniebeuge

Kniebeuge

Die Kniebeuge ist eine fundamentale Bewegung, sowohl bei der Ausführung dieses Sports als auch für unser Leben.

Der einzige Unterschied ist, dass die Kniebeuge bei dieser Sportart standardisiert ist, d.h. sie ist für jedermann gleich.

Ausführung

Im Stand, Füße sind etwas weiter auseinander als die Schultern, drücke die Hüfte nach hinten und beuge die Knie ohne über die Fußspitze hinauszugehen und der Torso ist leicht nach vorne gebeugt.

Die Regeln erfordern, dass eine Kniebeuge, um gültig zu sein, die Parallele durchbrechen muss und mit der Streckung der Hüfte beendet wird – die Ausrichtung am Boden überschreitet die Parallele.

Die tiefe Kniebeuge (wie diejenige, die ich vorgeschlagen habe) ist eine komplexe Bewegung.

Sie ist jedoch etwas, was schrittweise trainiert werden sollte, um die Gesundheit des Kniegelenks zu erhalten. Studien weisen darauf hin, dass eine Kniebeuge über die Parallele hinaus einen positiven Einfluss auf die Stabilisierung des Kniegelenks hat.

Die tiefe Kniebeuge ist ebenfalls eine exzellente Möglichkeit, um die in die Bewegung involvierten Muskeln in größerem Umfang zu trainieren.

In der Literatur deutet nichts darauf hin, dass die Amplitude der Bewegung bei der Kniebeuge verringert werden sollte, weil sie etwas Geläufiges in unserem täglichen Leben darstellt.

Zusammenfassend…

Es gibt eine breite Palette von Übungen beim CrossFit und es gibt verschiedene Varianten für jede von ihnen.

Wegen dieser Vielfalt wird CrossFit als der Sport der Fitness tituliert, weil es nicht das Ziel ist ein Experte in irgendetwas zu werden und auf alles vorbereitet zu sein.

Je besser das Fitnessniveau der jeweiligen Person ist, desto leichter wird sie Strategien für die Problemlösung finden.

Das Ziel ist es außerhalb der Komfortzone zu trainieren, indem man den Körper herausfordert, damit er sich bei jedem Workout weiterentwickelt und die dem repetitiven Training inhärente Stagnation zu vermeiden.

Die Vielzahl der Reize mit verschiedenen Intensitäten ist ausschlaggebend, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Probiere jetzt einige dieser Übungen aus und finde in diesem Artikel mehr über CrossFit heraus.

Comments

Die Informationen in diesem Artikel spiegeln nur die Meinung des Autors wider.

About Tiago Sousa

Tiago Sousa
Tiago Sousa hat einen Abschluss in Sport & Sportdidaktik, er ist ein Personal Trainer und auch ein Crossfit L1 Trainer. Er ist ein ehemaliger Wettkampfschwimmer mit seinem eigenen Outdoortraining-Unternehmen. Er zielt darauf ab mehr Wissenschaft in seinem Bereich einzubringen und er hilft Leuten ihre Ziele auf sichere Art und Weise zu erreichen.

Check Also

weight lifting vs cardio

Gewichtheben vs Cardio: was verbrennt mehr Kalorien?

Machst Du Dir Sorgen über die Kalorien, die Du aufnimmst, und suchst Du nach einer ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *