Home / Rezepte / Burger zur Erinnerung an den Sommer

Burger zur Erinnerung an den Sommer

burger

Vermisst du den Sommer? Wie wäre es mit einem Barbecue, um dich mit einem Getränk in der Hand an die sonnigen Tage zu erinnern? Die gute Nachricht ist, dass es ein Barbecue gibt, wann immer wir es wollen! Und wir wollen es auch! Auch wenn das Wetter vielleicht nicht auf unserer Seite ist, ist das kein Problem. Was wir wirklich brauchen, ist ein guter Hamburger mit einer leckeren Soße dazu, um uns an die heißen Tage zu erinnern. Vielleicht hilft es auch, die Augen zu schließen und die Heizung aufzudrehen. Aber zur Sache, unser Vorschlag heute: Burger mit Barbecue-Soße oder Ketchup, die gesündere (und auch vegane) Version!

Du wirst brauchen:

  • Burger – wir empfehlen, Puten- oder Hähnchenfleisch zu wählen (zu Hause gewürfelt, so dass du die Brust wählen kannst, die der magerste Teil ist), aber der Burger ist dein! Für Veganer und Vegetarier haben wir eine 5-Sterne-Option: den Seitan- und Lupinen-Burger von Zumub. Eigentlich ist diese letzte Option für alle, die eine leckere und fleischlose Variante wollen.
  • Brot – Das Proteinbrot von Zumub ist zweifelsohne eine viel günstigere Variante in Bezug auf Makros und voller Protein. Wenn du möchtest, kannst du dich auch für eine andere, konventionellere Brotsorte entscheiden, wobei du berücksichtigen solltest, dass diese in der Regel kalorienreicher und weniger nahrhaft ist.
  • Beilagen – hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und deinen Burger individuell gestalten. Wir empfehlen Champignons, Paprika, Zwiebeln oder Tomaten. Du kannst einige dieser Zutaten miteinander kombinieren und vergiss den klassischen Salat nicht!
  • Soße –  Zumub’s Ketchup oder Barbecue Sauce. Beide enthalten 0% Fett, wenig Zucker und Kalorien. Sie machen den Unterschied aus und verwandeln deinen Burger in etwas fantastisch Leckeres!
  • Käse –  Wenn du gerade abnimmst, solltest du ihn vielleicht weglassen; für diejenigen, die das Gegenteil tun, kann er eine gute Ergänzung sein. Trotzdem ist es nie eine schlechte Idee, bewusst zu sein: Wähle eine Variante mit weniger gesättigten Fetten und vielleicht ohne Laktose.
Grill-Sosse Null Fett
Die ideale Ergänzung zu deinen Mahlzeiten, ohne Schuldgefühle.

Kaufen

Wie bereitet man einen burger zu?

Wir glauben nicht, dass wir darüber reden müssen, aber es sieht in Rezepten immer gut aus, also…:

  • Grille deinen Burger. Wenn du in einer antihaftbeschichteten Pfanne brätst, brauchst du für die Zubereitung kein Fett zu verwenden, ansonsten empfehlen wir dir Zumub Kochspray;
  • Bereite deine Beilagen zu. Du kannst sie anbraten oder rösten, bevor du sie hinzufügst (wir empfehlen Letzteres). Auch hier kann Zumub-Kochspray dein bester Freund sein;
  • Toaste dein Brot, wenn du eine wärmere, knusprigere Version möchtest;
  • Stelle den Hamburger nach Belieben zusammen.

Nach all dem brauchst du nur noch zu genießen. Und uns danken, das kannst du im Kommentarbereich tun, wenn das nicht zu viel verlangt ist.

Comments

Die Informationen in diesem Artikel spiegeln nur die Meinung des Autors wider.

About Zumub.com

Zumub.com
Zumub.com

Check Also

Schoko Bananen Muffins: Gesunde Version!

Wir sind mit einem weiteren Rezept zurück, denn wir wissen, dass du mehr essen willst! ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *