Werde überschüssige Wassereinlagerungen auf leichte Weise los

Eliminiere Flüssigkeitsansammlung

Versuchst du gerade ein paar Kilos abzunehmen, um deinen Traumkörper für den anstehenden Sommer zu bekommen, um an einem Wettbewerb teilzunehmen oder für einen anderen speziellen Anlass? Fühlst du dich aufgebläht und dir missfällt, was du tagtäglich im Spiegel siehst?

Der schnellste Weg, um Ergebnisse zu erzielen, ist es, überschüssige Flüssigkeitsansammlungen zu beseitigen.

Es gibt Phänomene, die die Flüssigkeitsansammlung im Körper hervorrufen können und leicht unter Kontrolle zu bringen sind:

  • Größtenteils sitzende Aktivitäten im Alltag
  • Unausgeglichene Ernährung
  • Ein heißes Umgebungsklima
  • Dehydration
  • Schlechte Blutzirkualtion und andere Gesundheitsprobleme

Hier erklären wir, wie du einen schlanken, definierten und weniger aufgeblähten Körper bekommst. Zusätzlich geben wir Tipps zum Thema Ernährung, Training und Ergänzungsmittel.

Du solltest einen Doktor konsultieren, um herauszufinden, was die Flüssigkeitsansammlung in deinem Fall verursachen könnte.

Ernährung und Hydration

Ernährung, um Flüssigkeitsansammlung zu bekämpfen

Um die Ansammlung von Flüssigkeit zu bekämpfen, gibt es Lebensmittel, die du meiden und andere, von denen du mehr essen solltest:

  • Vermeide salzhaltige Lebensmittel oder verringere die verwendete Salzmenge beim Kochen: Salz erhöht den Sodiumgehalt im Blut, was zu Flüssigkeitsansammlung führt
  • Iss Lebensmittel reich an Potassium und Vitamin B: Reguliert den Sodiumgehalt und gleicht den Flüssigkeitshaushalt aus

Beispiele: Banane, Avocado, Bohnen, Spinat oder Lachs.

  • Iss proteinhaltige Lebensmittel: Reguliert den Flüssigkeitshaushalt. Wenn du nicht genügend Protein zu dir nimmst, kann sich die Flüssigkeitsansammlung im Körper schnell steigern

Beispiel: Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte.

  • Iss Lebensmittel mit harntreibendem Effekt: Diese erhöhen die Urinproduktion, und vermeiden Flüssigkeitsansammlung

Beispiel: Spargel, Knoblauch, Wassermelone, Gurke und Ananas.

  • Trinke Wasser: Das Trinken von Wasser hat einen reinigenden Effekt für die Nieren und steigert die Flüssigkeitsausscheidung über diese

Bei heißen Umgebungstemperaturen ist Trinken noch wichtiger, da nun die Gefahr von Dehydration steigt.

  • Trinke Tee: Einige Teesorten wie Löwenzahn oder Grüner Tee haben einen harntreibenden Effekt

Zusätzlich spendet Grüner Tee mehr Energie für dein Training, was für die Reduzierung von Flüssigkeitsansammlungen ideal ist.

Sieh dir einige Lebensmittelbeispiele an, die helfen, Flüssigkeitsansammlung zu vermeiden. Hier in unserem Blog Artikel zum Thema: Wie man Bauchfett verschwinden lässt!

Training zur Vermeidung von Flüssigkeitsansammlung

Laufen hilft Flüssigkeitsansammlung zu bekämpfen

Training ist das Gegenstück zu einem übermäßig sitzenden Lebensstil, was eine der Hauptursachen für Flüssigkeitsansammlungen im Körper ist. Durch Bewegung bekommst du einen schlanken wunderschönen Körper.

Hier sind einige Beispiele, die dir helfen, das Problem effektiv zu beseitigen:

  • Aufgrund von Schwerkraft, tendieren unsere Gliedmaßen (Füße, Beine, Knöchel) dazu, anzuschwellen, da die Flüssigkeitsansammlung hier am sichtbarsten ist
  • Um den Effekt umzukehren, muss die Blutzirkulation stimuliert werden, so dass das Blut auch die oberen Extremitäten erreichen kann

Wähle Übungen, die helfen, die angesammelte Flüssigkeit in diesen Regionen schneller in Bewegung zu bringen.

Beispiele:

  • Laufen
  • Springen
  • Yoga
  • Radfahren

Idealerweise solltest du Übungen wählen, die die Beine trainieren und die Blutzirkulation stimulieren.

  • Bei Flüssigkeitsansammlung in Armen und Händen bringt Kickboxing beispielsweise wieder die Zirkulation in Schwung
  • Die Bewegung der Beine und Arme beim Rennen imitieren (schwinge Arme vor und zurück)

Ergänzungsmittel helfen bei der Bekämpfung von Flüssigkeitsansammlung

Ein Ergänzungsmittel für diesen speziellen Bereich hilft dabei, den Körper zu reinigen und zu entgiften. Folgendes wird stimuliert:
  • Das Entfernen von Unreinheiten
  • Optimierung der Eingeweide- und der Verdauungsfunktion

Produkte mi harntreibendem Effekt

Haben einen Einfluss auf die Nieren und regen das Ausscheiden von Wasser und Giftstoffen an. Folglich erhöht sich die Urinproduktion.

Koffein

Koffein ist ein harntreibender Stoff, wichtig für die Beseitigung von Flüssigkeitsansammlungen und zur Förderung von Gewichtsverlust. Es gilt als natürliches Aufputschmittel, das dem Körper Energie spendet und dabei hilft, auch beim Training die Ausdauer zu erhöhen.

Thermogenese

Thermogenese oder Fettverbrennung beschleunigt den Stoffwechsel und wirkt als Aufputschmittel, um den Gewichtsverlust anzuregen. Eine der Hauptzutaten ist Koffein und sorgt für den bereits beschriebenen harntreibenden Effekt.

Grüner Tee

Sorgt für ein allgemeines Wohlbefinden und ist ein natürlicher harntreibender Stoff zur Beseitigung von Flüssigkeitsansammlungen. Es besitzt eine antioxidative Wirkung und hilft beim Gewichtsverlust, da es als effizienter Fettverbrenner und Stoffwechselbeschleuniger dient.

Multivitamine

Helfen dabei den Effekt harntreibender Ergänzungsmittel im Körper auszugleichen, da durch den Urin viele wichtige Mineralien und Vitamine verloren gehen.

Ein Multivitamin hilft demnach dabei, diesen Missstand wieder auszugleichen.

Wie du sehen kannst, kann das Problem von Flüssigkeitsansammlung durch kleine Änderungen in deinem Alltag ausgeglichen werden. Nicht nur deine Lebensqualität verbessert sich, sondern du wirst zudem gesünder und vermeidest Gesundheitsprobleme.

400.000 Bestellungen versendet

Kostenloser Versand oder Express-Versand Optionen