Wie man sich länger jung fühlt und jünger aussieht

Anti-Aging

Altern ist unvermeidbar, denn niemand kann die Zeit aufhalten. Dennoch wünschen sich viele von uns, jünger auszusehen und sich jünger zu fühlen.

Durch das Altern werden unsere Knochen, die Haut, das Herz, die Muskeln, das Immunsystem und die Hormonproduktion beeinflusst.

Dennoch gibt es einige Dinge, die den Alterungsprozess verlangsamen können, damit du dich länger jung fühlst:

  • Sport
  • Richtige Ernährung
  • Der Einsatz von Ergänzungsmitteln

Sport

Schwimmen hält gesund

Mit dem fortschreitenden Alter leidet dein Körper unter Veränderungen. Er wird empfindlicher und manchmal anfälliger. Um deinen Körper stärker und widerstandsfähiger zu machen, ist Sport das ideale Mittel.

Mehr Muskeln zu haben und die allgemeine Fitness zu stärken, ist ein starkes Mittel gegen Altern.

Es hilft dabei:

  • Sorgt für eine bessere Haltung
  • Macht resistenter im Fall von Unfällen oder Stürzen
  • Erhalt höherer Knochendichte
  • Verbesserte Herzgesundheit
  • Schützt die Beweglichkeit der Gelenke
  • Schnellere Erholung von altersbedingten Erkrankungen

Wenn du bereits ein Sportler bist, musst du nichts weiter tun als weiter zu trainieren. Man muss nicht zu einem professionellen Bodybuilder werden.

Das Aneignen einfacher kardiovaskulärer und/oder muskulärer Widerstandskraft (hilft der Skelett- und Herzmuskulatur), und das Training von Balance und Flexibilität könnte die beste Investition deines Lebens sein.

Trainingsbeispiele:

  • Jogging
  • Schwimmen
  • Wasseraerobic
  • Krafttraining
  • Yoga

Ernährung

Ernährung ist essentieller Bestandteil der Altersbekämpfung

Durch die richtige Ernährung können viele altersbedingte Folgen bekämpft werden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, gesundes Essen in den täglichen Ablauf einzubauen.

Iss Lebensmittel reich an Antioxidantien

Altern wird durch Schäden am DNA Erbgut durch so genannte “freie Radikale” verursacht und kann bekämpft werden, indem viele antioxidante Stoffe in die Ernährung mit eingebracht werden.

Antioxidante Lebensmittel:

  • Beeren
  • Dunkle Schokolade
  • Rote Kidney Bohnen
  • Grüner Tee

Iss eine große Vielfalt an Obst und Gemüse, um die Aufnahme von Antioxidantien zu maximieren.

Reduziere die Kalorienaufnahme

Es ist wichtig zu bemerken, dass sich der Stoffwechsel mit fortschreitendem Alter verlangsamt. Das bedeutet, dass du im Allgemeinen weniger Kalorien verbrennst. Wenn du dein Leben lang die gleiche Portionsgröße isst, egal ob mit schnellem oder langsamen Stoffwechsel, ist es nur natürlich, dass man zunimmt.

Außerdem produziert der Stoffwechsel als Nebenprodukt freie Radikale, die den Körper schädigen. Kalorienbeschränkung bekämpft den Alterungsprozess.

Du benötigst nicht viele Kalorien:

  • Verringere deine Kalorienaufnahme. Du verbrauchst weniger Energie und benötigst daher auch nicht so viel Energie.
  • Iss mehr Gemüse (besonders Blattgemüse) und weniger Kohlenhydrate, um deine Kalorienaufnahme zu reduzieren, ohne dich hungrig zu fühlen
  • Essen reich an Ballaststoffen sättigt länger

Beispiele: Haferflocken, Obst, Gemüse, Chia-Samen oder Mandeln

Vitamine und Mineralien

Diese sind wichtig für:

  • Verbessern das Immunsystem (dies wird mit zunehmendem Alter beeinflusst)
  • Erhält die Gesundheit und das Wohlbefinden
  • Gleicht das Hormonsystem aus

Mit dem Alter ändert der Körper die Art und Weise wie er Nährstoffe synthetisiert, verdaut und absorbiert.

Die Anreicherung von Vitaminen und Mineralien kann ebenfalls beeinflusst werden. Iss Lebensmittel, reich an Vitaminen und Mineralien:

  • Obst: Orangen, Kiwis, Avocados oder Bananen
  • Cerealien, besonders Vollkorncerealien (diese haben mehr Vitamine und Mineralien)
  • Milchprodukte: Milch, Käse
  • Eier
  • Fleisch: rotes Fleisch, Hühnchen oder Truthahn (gesünder als rotes Fleisch)
  • Gemüse: Spinat, Karotten, Brokoli
  • Fisch: Eine gesund eFettquelle. Gesunde Fett sorgen unter anderem für eien gesunde Körperfunktion. Zudem enthält auch Fett wichtige Vitamine, besonders öliger Fisch wie Lachs oder Tunfisch

Zusammenfassung:

  • Versuche, dich ausgeglichen zu ernähren mit Proteinen, Kohlenhydraten und Fett
  • Iss mehrmals täglich, selbst wenn du nur wenig Appetit hast, dies passiert im Alter häufig
  • Trinke Shakes. Dies optimiert die Aufnahme wichtiger Nährstoffe und ist leicht einzunehmen, selbst wenn du keinen Appetit verspürst
  • Wähle gute Lebensmittel. Wähle stets die Option mit mehr Vitaminen, Mineralien, antioxidativem Effekt und Lebensmittel mit vielen Nährstoffen aber wenig Kalorien wie Gemüse
  • Versuche es auch mit Ergänzungsmitteln, um das Altern zu bekämpfen!

Ergänzungsmittel

Es gibt zahlreiche Ergänzungsmittel und Optionen, die dir helfen, die Veränderungen zu bekämpfen.

Multivitamine

Wie du bereits gelernt hast, spielen Vitamine und Mineralien eine große Rolle in unserer Gesundheit. Ein Multivitamin Ergänzungsmittel ist demnach eine ausgezeichnete Wahl, da diese vom Körper leicht absorbiert werden können.

Wähle entweder ein Multivitamin-Präparat oder ein spezifisches Vitamin oder Mineral, um bestimmte Symptome zu bekämpfen.

Beispiele:

  • Vitamin D: Wichtige für die Kalziumabsorption und für den Erhalt normaler Knochen- und Muskelfunktion. Es kann die Funktion des Immunsystems verbessern. Ein Vitamin D Mangel zählt zu den häufigen Leiden. Eine Zugabe durch Ergänzungsmittel ist demnach sinnvoll

Es gibt viele wichtige Minerale, die helfen, altersbedingte Erscheinungen zu mindern. Beispielsweise Schlafstörungen oder verringerte Knochendichte. Hier sind einige Beispiele:

  • Kalzium: Hilft unter anderem dabei, die Knochen zu schützen
  • Magnesium: Hilft, die Muskelfunktion zu regulieren und verbessert den Schlaf

Antioxidantien

Antioxidantien finden sich in Lebensmitteln aber auch in antioxidanten Ergänzungsmitteln für einen extra Boost.

Diese sind wichtig, weil:

  • Bekämpfen Alterserscheinungen, verursacht durch freie Radikale
  • Helfen dabei, die Zellproduktion wieder anzukurbeln
  • Helfen beim Erhalt jugendlicher Haut

Hormonelle Untersützung

Eine Störung der Hormonfunktion ist eine der Hauptanzeichen des Alterns, aber es kann auch zum Altern führen.

Unterstütze die gesunde Hormonfunktion des Körpers, bevor diese beginnt sich zu verschlechtern. So bist du vielleicht auch in der Lage, Alterserscheinungen länger abzuwehren.

Um das Hormonsystem auszubalancieren, kannst du zusätzlich zur Einnahme von Multivitaminen auch mehr Fette zu dir nehmen, denn gesunde Fette helfen bei der Hormonproduktion.

Essentielle Fette

Kann das Immunsystem verbessern, den Blutdruck regulieren, die kardiovaskuläre Funktion unterstützen und die Gelenkflexibilität und – mobilität verbessern.

Andere Produkte:

  • Kollagen: Ist ein essentielles Protein wichtig für die Bildung von Zellgewebe. Es unterstützt die Elastizität der Haut und die Gesundheit von Knorpeln und Gelenken. Mit dem Altern reduziert der Körper die Kollagenproduktion. Ein Ergänzungsmittel unterstützt demnach die Gesundheit der Haut, der Gelenke und des Knorpelgewebes
  • CoQ10: Das Coenzym Q10 ist ein Molekül, das im Körper zu finden ist. Es spendet Energie und verbessert die Durchblutung, das Immunsystem und besitzt einen antioxidativen Effekt

Wir alle werden älter und gleichzeitig hoffentlich weiser. Dennoch müssen wir nicht danach aussehen oder uns so fühlen. Indem du versuchst, diese Methoden und Strategien in dein Leben zu integrieren, besonders wenn du bereits frühzeitig damit beginnst, kannst du dich länger fit, gesund und jung fühlen.

500.000 Bestellungen versendet

Kostenloser Versand oder Express-Versand Optionen